Asset 1 SHOW FAVOURITES

Religion

Panagia Kera

Home / Kirchen / Panagia Kera

Panagia Kera (Herrin Gottesmutter)

Südlich und ungefähr 500 m vom Dorf Kritsa entfernt befindet sich die dreischiffige, gewölbte, mit Kuppel Kirche, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der Insel Kreta. Das Mittelschiff, gewidmet der Mariä Himmelfahrt, wurde wahrscheinlich in der mittelbyzantinischen Zeit erbaut.

Mitte des 13. Jahrhunderts wurde das Mittelschiff mit Fresken bemalt. Die Kirche wurde im frühen 14. Jahrhundert umfassend renoviert. In den ersten Jahrzehnten des 14. Jahrhunderts wurden die Fresken des Mittelschiffes erneuert gemalt, während gleichzeitig auch seine zwei Seitenschiffe (im Norden gewidmet dem Heiligen Antonius und im Süden der Heiligen Anna), die wiederum mit Fresken bemalt wurden. Die reiche Ikonographie und die verschiedenen Stils der Wandmalereien machen die Kirche Panagia Kera in Kritsa zum wichtigsten Denkmal der Region. Besonders müssen die Darstellung des heiligen Franziskus von Assisi im Hautschiff der Kirche und die Szenen aus den apokryphen Evangelien im Schiff der Heiligen Anne betont werden.

Nützliche Informationen

Jahr: 13. – 14. Jahrhundert
Architekturtyp: Dreischiffige Kirche mit Kuppeldach und Kuppel
Ort: Kritsa
Feier: 15/8
Wandmalereien: ja
Zugang: leicht/Asphalt

Favourite
Asset 1
wpChatIcon