Hinterland

Choumeriakos

Home / Reiseziele / Hinterland / Choumeriakos

Choumeriakos

Umgeben von den Olivenhainen, Choumeriakos ist auf drei Hügeln am Rande des Mirabello-Tals gebaut. In den blumengeschmückten Häusern und den Geschäften mit der typischen Lasithi-Architektur ist heute noch der alte Glanz des Dorfes zu spüren. Heute sind im Dorf 17 alte Kirchen erhalten, mit als wichtigste Panagia Koumbelina. Es ist die einzige kreuzförmige Kirche mit einer Kuppel, die im östlichen Kreta (11.-12. Jahrhundert) gerettet wird. Wichtiges Denkmal der venezianischen Zeit ist die beeindruckenden Torbogen, Eingang eines venezianischen Palazzo aus dem 16. – 17. Jahrhundert, bekannt als Romana Portela, als auch die Brunnen von Agios Georgios aus der osmanischen Zeit. Im Gebiet von Choumeriakos gehört das kleine traditionelle Dorf Platypodi.