Hinterland

Latsida

Home / Reiseziele / Hinterland / Latsida

Es liegt im Nordwesten des Tals Mirabello auf einer Höhe von 250m. Es ist zwei Kilometer von Neapoli entfernt. Die Wirtschaft des Ortes basiert auf der Landwirtschaft. Die früheste Erwähnung des Dorfers ist während der Venezianischen Herrschaft, in 1369. In der Nähe des Dorfes, in einer wunderschönen Landschaft, ist die Kirche Panagia Keragoniotissa aus dem 14. Jahrhundert, die mit interessanten Wandmalereien an der Mariä Himmelfahrt gewidmet ist.